About

Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Ich saß auf dem Pferderücken, bevor ich laufen konnte. In Kiel, San Diego und Maastricht Soziologie und (Entwicklungs-)Politik studiert. Für die Masterarbeit nach Accra, Ghana, gezogen.

Meine erstern Texte habe ich über Reitturniere für die Pferd+Sport geschrieben, dann folgten Stationen beim Hamburger Abendblatt, Wirtschaftsmagazin enorm, Greenpeace Magazin und DER SPIEGEL.

Seit 2015 schreibe ich als freie Journalistin u.a. für DIE ZEIT, DER SPIEGEL und ZDF heute.de. Seit 2016 co-moderiere ich die „Refugee Voices Show“ im Kampnagel in Hamburg. Seit diesem Frühjahr arbeite ich außerdem für die NGO Global Citizen.

Wenn ich Zeit habe, spaziere ich durch unbekannte Straßen und beobachte fremden Menschen. Am liebsten schreibe ich über jene, die Außergewöhnlichstes erlebt haben, höre mir ihre besten Ideen und ihre Ängste an. Ich will Geschichten erzählen, die klingen wie Lieder – die von Menschen handeln, deren Stimmen gehört werden sollten.

Advertisements